facebook

Willkommen auf der Web-Site des Elster Verlages

Der Film zum Buch: Nach Willi Wottrengs Bestseller ist "Lady Shiva" nun auf der Kinoleinwand zu bestaunen!

"Eine, die so fest glüht, wird nicht alt", sagte Fellini einst über eine der grössten aller Schweizer Diven, Irene Staub aka Lady Shiva. Dank ihrer Ausstrahlung und Selbstmystifikation öffneten sich ihr in der bewegten Zürcher Epoche zwischen 1968 und den späten 80er Jahren viele Türen. Sie wurde von einer Pionierin des Schweizer Modedesigns entdeckt und schaffte den Aufstieg von der Strassenprostitution bis in die angesagte Kunstwelt. Sie lebte auf der Überholspur, feierte Erfolge als Model, Muse, Performerin und schliesslich als Sängerin einer legendären Zürcher Undergroundband. Aufgerieben zwischen Erfolg, Freiheitsdrang und Selbstzerstörung verstarb sie viel zu jung unter nicht restlos geklärten Umständen.

Mit teilweise unveröffentlichtem Archivmaterial und prominenten Weggefährten entführt uns der Film in eine pulsierende Zeit der schier unbegrenzten Möglichkeiten, die bis heute Sehnsucht weckt. „Glow“ von Gabriel Baur erzählt die Geschichte einer Rebellin auf Identitätsodyssee, von bewegender Freundschaft und Liebe.

Willi Wottreng spürt in seinem literarischen Porträt und anhand unzähliger Zeugnisse dieser ebenso ungewöhnlichen wie eigenwilligen Persönlichkeit nach.


Haben Sie Interesse an unserem monatlichen Rundbrief «Im Lesesaal»? Dann können Sie diesen abonnieren. Er ist gratis und enthält nicht nur Hinweise auf unsere Bücher, sondern informiert Sie auch über die strukturellen Veränderungen bei neuen und tradierten Medien. Sie finden das jeweilige pdf hier.

Unsere Neuerscheinungen im Frühjahr

Neues und Autobiografisches von Jan A. Fischer

 Jan Fischers Lebensbericht ist wie ein Gang durch die Kultur des zwanzigsten Jahrhunderts.

Aus der neuen Reihe notblacknotwhite

Keine Produkte im Warenkorb.

Franca Denise Burkhardt

Die Schweizer Banken haben durch die Krisen und Skandale an Glanz und gesellschaftlichem Ansehen verloren, aber nur wenig ist darüber bekannt, was sich im Innern ihrer Organisationen abspielt.

Dr. Franca Denise Burkhardts Buch ermöglicht es nun, einen Blick hinter die Kulissen von fünf renommierten Schweizer Banken zu werfen. Die Autorin zeigt, wie sich die Arbeitswelt der Geldhäuser veränderte und welche Risiken von diesen Veränderungen ausgehen.


Entlang verschiedener organisationskultureller Themen wie interkulturelle Zusammenarbeit und Führung, Umstrukturierungen und Regulierung erzählen langjährige, bankinterne Risiko-Management- und Sicherheitsspezialisten von den Problemen und Risiken, denen sie in ihrem Berufsalltag begegnen und für welche Lösungen gefunden werden müssen, wenn man die nachhaltige Existenz der Schweizer Banken sichern möchte.

Die ethnographische Erzählung kulminiert in einer sozialwissenschaftlichen Diskussion um verschiedene Lösungsansätze und Handlungsoptionen, welche neben den Unternehmen auch die Schweizer Politik auffordern, aktiv zu werden.

ISBN: 978-3-906903-03-3