facebook

Dr. Beat Richner

baute in den vergangenen Jahren die fünf Kantha-Bopha-Spitäler für Kinder in Kambodscha und sichert damit jährlich 90 000 Kindern das Überleben. Er begeistert mit seinem Cello jedes Jahr Tausende von Zuhörern in Kambodscha und Europa. Interviews in internationalen Magazinen (u. a. in der «Financial Times») und Zeitungen sowie ein Dokumentarfilm des australischen Fernsehens haben ihn weltweit bekannt gemacht. In Deutschland wurde Dr. Beat Richner in die «Beckmann Show» eingeladen. Er ist Ehrendoktor der Universität Lausanne und der Universität Zürich. 2002 wurde er  zum «Schweizer des Jahres» gewählt.

Over the past some years, the Swiss paediatrician Dr. Beat Richner has built the five Kantha Bopha hospitals in Cambodia and saved hundreds of thousands of lives. Interviews in international magazines and newspapers (such as the Financial Times) as well as four documentary films by G. Gachot shown on leading TV stations worldwide have established his internationl reputation. He holds honorary doctorates from the University of Lausanne and the University of Zurich. In 2002, he was chosen as «Swiss over the Year».

Website des Hilfsprojekts

Trailer zum australischen Dokfilm

Hier verfügbare Titel:

Ambassador

Ambassador (engl.)

Keine Produkte im Warenkorb.

Franca Denise Burkhardt

Die Schweizer Banken haben durch die Krisen und Skandale an Glanz und gesellschaftlichem Ansehen verloren, aber nur wenig ist darüber bekannt, was sich im Innern ihrer Organisationen abspielt.

Dr. Franca Denise Burkhardts Buch ermöglicht es nun, einen Blick hinter die Kulissen von fünf renommierten Schweizer Banken zu werfen. Die Autorin zeigt, wie sich die Arbeitswelt der Geldhäuser veränderte und welche Risiken von diesen Veränderungen ausgehen.


Entlang verschiedener organisationskultureller Themen wie interkulturelle Zusammenarbeit und Führung, Umstrukturierungen und Regulierung erzählen langjährige, bankinterne Risiko-Management- und Sicherheitsspezialisten von den Problemen und Risiken, denen sie in ihrem Berufsalltag begegnen und für welche Lösungen gefunden werden müssen, wenn man die nachhaltige Existenz der Schweizer Banken sichern möchte.

Die ethnographische Erzählung kulminiert in einer sozialwissenschaftlichen Diskussion um verschiedene Lösungsansätze und Handlungsoptionen, welche neben den Unternehmen auch die Schweizer Politik auffordern, aktiv zu werden.

ISBN: 978-3-906903-03-3