facebook

Die freche Elena
Hans Baumgartner / Brigitte Stieger
Fr. 24.00 | €(D) 24.00

«Elena ist ein unglaublich freches Kind. Immer sagt sie nein, wenn man etwas von ihr verlangt. Die Suppe will sie nicht essen, die Schule nicht besuchen, in den Zoo will sie nicht gehen, duschen will sie natürlich auch nicht.
Beim Skifahren und Baden am Meer will sie auch nicht mitmachen. Warum das so ist, versteht niemand. Aber selbst wenn Ihre Eltern schimpfen und schreien,
hilft’s nicht. Die freche Elena geht ihren eigenen Weg und und das Schönste: Das Glück begleitet sie.»

Das Buch ist ein Mutmacher für Kinder mit eigener Meinung und plädiert auf unterhaltsame Weise für Geduld und Toleranz gegenüber «verhaltensauffälligen» Kindern.

48 Seiten, Pappband
Elster Verlag 2016

Hans Baumgartner (Text) / Brigitte Stieger (Illustrationen)

ISBN: 978-3-906065-17-5

Keine Produkte im Warenkorb.

Franca Denise Burkhardt

Die Schweizer Banken haben durch die Krisen und Skandale an Glanz und gesellschaftlichem Ansehen verloren, aber nur wenig ist darüber bekannt, was sich im Innern ihrer Organisationen abspielt.

Dr. Franca Denise Burkhardts Buch ermöglicht es nun, einen Blick hinter die Kulissen von fünf renommierten Schweizer Banken zu werfen. Die Autorin zeigt, wie sich die Arbeitswelt der Geldhäuser veränderte und welche Risiken von diesen Veränderungen ausgehen.


Entlang verschiedener organisationskultureller Themen wie interkulturelle Zusammenarbeit und Führung, Umstrukturierungen und Regulierung erzählen langjährige, bankinterne Risiko-Management- und Sicherheitsspezialisten von den Problemen und Risiken, denen sie in ihrem Berufsalltag begegnen und für welche Lösungen gefunden werden müssen, wenn man die nachhaltige Existenz der Schweizer Banken sichern möchte.

Die ethnographische Erzählung kulminiert in einer sozialwissenschaftlichen Diskussion um verschiedene Lösungsansätze und Handlungsoptionen, welche neben den Unternehmen auch die Schweizer Politik auffordern, aktiv zu werden.

ISBN: 978-3-906903-03-3